Sehr geehrter Pflegekunde,

sehr geehrte Angehörige,

 

das vorliegende Informationsblatt soll Sie darüber aufklären, wie Sie selbst wirksam mit einem Demenz erkrankten Patienten/Angehörigen umgehen können.

 

Allgemeine Informationen zur Demenzerkrankung

 

Tipps im Umgang:

• Sprechen Sie in einfachen, kurzen Sätzen

• Sprechen Sie langsam, aber deutlich und bestimmt

• Lassen Sie dem Patienten Zeit zu reagieren

• Wiederholen Sie wichtige Informationen bei Bedarf

• Diskutieren Sie nicht mit den Patienten

• Ignorieren Sie Anschuldigungen

• Seien Sie geduldig

 

Tipps zur Umgebung:

• Sorgen Sie für Beständigkeit und Routine im Tagesbedarf

• Einfache Regeln und feste Gewohnheiten sind hilfreich

• Jede Veränderung (Pflegerwechsel, Umzug etc. ) so langsam wie möglich vornehmen

• Uhr, Kalender, Orientierungstafeln für Räume etc., helfen, die Orientierung zu erhalten

• Sorgen Sie für ausreichende Beleuchtung zur Orientierung

 

Tipps zur Pflege:

• Beachten Sie, ob der Patient Krankheitszeichen verschleiert

• Loben Sie den Patienten für jede Tätigkeit, die er selber verrichtet, mit Worten, durch berühren, mit einem Lächeln

• Stärken Sie sein Selbstwertgefühl, animieren Sie ihn zu Tätigkeiten

• Vermeiden Sie Überforderungen durch z. B. Lärm, Gedränge

• Bequeme, einfache anzuziehende aber auch gewohnte Bekleidung ist vorteilhaft um die Selbständigkeit zu erhalten

• Achten Sie auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr

• Tägliche leichte körperliche Gymnastik ist günstig (z.B. Spazierengehen)

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 040 / 68 74 48 gern zur Verfügung.

 

Ihre Pflegedienstleitung des Strassburger Pflegedienst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitglied Zentralverband Hamburger Pflegedienste

 

 

 

 

 

 

Mitglied Wundzentrum Hamburg

 

Strassburger Pflegedienst GmbH
Strassburger Strasse 44

22049 Hamburg

 

Tel.: 040 / 68 74 48

Fax.: 040 / 68 91 16 79

 

E-Mail:

info@pflege-zuhaus.de

 

Geschäftsleitung:

Katja Off

HRB: 76009