Sehr geehrter Pflegekunde,

sehr geehrte Angehörige,

 

das vorliegende Informationsblatt soll Sie darüber aufklären, wie Sie selbst bei vorliegendem Sturzrisiko wirksam handeln können.

 

Die größten Risikofaktoren

  • Gangunsicherheit
  • Stolperfallen (z.B.Teppiche, Kabel, Unebenheiten)
  • ungeeignetes Schuhwerk (offene Schuhe, offene Schnürsenkel)  
  • Medikamentennebenwirkungen

 

hilfreiche Maßnahmen

  • Nutzung von Hilfsmittel (z.B. Rollator, Gehstock)
  • Entfernen von Teppichen, Kabeln, sonstige Stolperfallen
  • Feste Schuhe tragen
  • Frühzeitige Toilettengänge , bevor Harndrang unerträglich wird
  • Einnahme der Medikamente strikt nach Arztanordnung

 

Maßnahmen, die Ihnen langfristig helfen

  • Antrag auf Wohnraumverbesserung bei der Pflegekasse
  • Rezeptierung eines Hüftprotektors zum Schutz der Oberschenkelhalsknochen
  • Übungen zur Muskelkräftigung (z.B. Steh- und Gehübungen)     
  • Hausnotrufgerät

 

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 040 / 68 74 48 gern zur Verfügung.

                                

Ihre Pflegedienstleitung des Strassburger Pflegedienst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitglied Zentralverband Hamburger Pflegedienste

 

 

 

 

 

 

Mitglied Wundzentrum Hamburg

 

Strassburger Pflegedienst GmbH
Strassburger Strasse 44

22049 Hamburg

 

Tel.: 040 / 68 74 48

Fax.: 040 / 68 91 16 79

 

E-Mail:

info@pflege-zuhaus.de

 

Geschäftsführung

Katja Off, Stefan Eggers

 

Amtsgericht Hamburg

HRB: 76009